Naturverbunden das Besondere erleben

 

Willkommen auf unserer Website

 

Schon seit Generationen werden auf unserem Bauernhof besondere und ausgefallene Pflanzen gehegt und gepflegt.

Der etwa 7000 m² große naturnahe Garten liegt in leichter Hanglage, wurde 2012 mit Trockensteinmauern terrassiert und wird laufend weiter ausgestaltet. Mit seinen exquisiten Gehölzen und seltenen Obstarten bietet der Garten ganzjährig interessante Aspekte. Der Ziergarten ist von Historischen Rosen und Rambler-Rosen geprägt. Zaubernuss, Schlangenhaut-Ahorn, Kuchenbaum etc. geben dem Garten einen Hauch von Exotik, Kübelpflanzen auf der Terrasse sorgen im Sommer für mediterranes Flair. Im angegliederten Wildobstgarten reifen neben roten und gelben Kornelkirschen auch Indianerbananen, Kiwiberries, Korea-Kirschen und vieles mehr.

Die unmittelbar angrenzende biozertifizierte Streuobst-Wiese mit vielen alten Apfelsorten stellt eine wesentliche Bereicherung des Lebensraumes am Bauernhof dar.

Im Rahmen von Führungen und Seminaren stellen wir ausgesuchte Wildobstarten und seltene, bei uns kaum bekannte Obstarten vor, informieren über Kultur und Pflege der Pflanzen sowie Verwertung der Früchte. Begleitend bieten wir Fachvorträge zum Thema Garten und Pflanzen sowie Reisevorträge mit botanischen Schwerpunkten an.

Neues:

Mitglied "Naturschaugärten Steiermark"

Innovationspreis 2019 "Steirisches Vulkanland" -  "Lebensraumpreis" in der Kategorie "Lebenskraft"

Innovationspreis 2020 "Steirisches Vulkanland" -  Sonderpreis "Kulinarik.Kreativ" in der Kategorie "Kulinarik"

Verkauf unserer Wildobstprodukte im Wildobstladen (Selbstbedienung) und im Online-Shop!

Unser Garten wurde in verschiedenen Medien vorgestellt. Servus-TV Gartln mit Starkl, ORF Natur im Garten mit Karl Ploberger, HGTV Deutschland Gartln mit Starkl 

 

Drucken E-Mail

aktuelles 10 21 a2

 Aktuelles 

Die Zitronenquitten sind geerntet, die letzten Indianerbananen werden in dieser Woche von den Bäumen gepflückt, auch die Kiwiberries sind jetzt reif. Morgennebel und kühle Nächte haben die Natur verwandelt: mit prächtigsten Farben ist der Indian Summer in unseren Garten eingezogen. Dreizahn-Ahorn, Tulpenbaum und Kuchenbaum dominieren den Garten jetzt mit ihrer Farbenpracht. Winterharte Fuchsien, Knöterich, Heuchera und Krötenlilien tragen mit ihren attraktiven Blüten wesentlich zum bunten Herbstbild bei. Der Garten präsentiert sich jetzt einfach fantastisch.

Unsere "Besonderen Obstarten" wurden am Montag, 13.09. in der ORF-Sendung "Studio 2 - Angelikas Gartenwelt" vorgestellt!

Nächster Termin: 3. November 2021: Sie wollen hoch hinaus - Kletterpflanzen für den Hausgarten, Haus der Vulkane

 

 

 

UNSER GARTENTEAM

 

 

 Helmut Pirc

Gärtner, Biologe und Gehölzexperte

30 Jahre lang Lehrer & Abteilungsleiter (Gehölzkunde & Baumschulwesen) an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Wien Schönbrunn, seit 2019 im Ruhestand.

Vortragender und Autor zahlreicher Fachpublikationen, Buchautor, Reisevorträge.

Weltenbummler mit botanischen/dendrologischen Interessen

 

 

Publikationen & Auszeichnungen (Weiterlesen)

 

Adele Pirc

Aufgewachsen am Bauernhof in Muggendorf.

Ausbildung zur Familienhelferin, dabei das Interesse an der Krankenpflege entdeckt. Nach der Ausbildung zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester folgen 30 Jahre Erfahrung im Wilhelminenspital in Wien, davon 25 Jahre an einer onkologischen Abteilung.

Ausbildung mit dem Abschluss „Akademische Expertin für Gartentherapie“ (2011)

2016 zurück zu den Wurzeln mit der Hofübernahme in Muggendorf. Zwischendurch mit Leidenschaft unseren schönen Planeten bereist.

Deli2021

 

Adele Pirc

Große Begeisterung und Kreativität bei der Verarbeitung von Wildobst und besonderen Obstarten.

Helmut 2021

 

Helmut Pirc

Begeisterter Gehölzexperte und Sammler mit Tendenz zu Wildobst und seltenen Obstarten.

Wildobst Und Garten Gertrud

 

Gertrud Rindler-Schantl

Gartenfee mit grünem Daumen, Heinzelmännchen und Seele der Familie

Wildobst Und Garten Franz

 

Franz Rindler-Schantl

Versetzt im Garten Berge, Rankgerüste, Upcycling und Gartenkunst

 

 

UNSERE VORTRÄGE

(Ein Klick auf die untenstehenden Bereiche öffnet/schließt das aktuelle Vortragsangebot)

 

GARTEN & PFLANZEN

  • Wildobst und Seltene Obstarten
  • Kornelkirschen (Cornus mas)
  • Indianerbananen (Asimina triloba)
  • Minikiwi (Actinidia arguta)
  • Ziergehölzschnitt
  • Dendrologische Kostbarkeiten
  • Exquisite Gehölzsortimente
  • Ahorne
  • Gehölz-Sichtung
  • Gehölzbestimmung im Winter
  • Gehölzbestimmung im Sommer
  • Koniferen erkennen und bestimmen
  • Gehölzverwendung im Klimawandel
  • Trends bei Kleingehölzen
  • Sträucher im „Öffentlichen Grün“
  • Zukunftsträchtige Eichen
  • Fachgerechte Gehölzverwendung
  • Auswahl und Verwendung kleinkroniger Bäume und Kugelbäume

REISEN

  • Iran - Natur und Kultur
  • Blütenwunder Westaustralien
  • Argentinien (Patagonien bis Iguazu)
  • Äthiopien (mit Erta Ale und Salzkarawane)
  • Jemen und Sokotra
  • Südafrika mit Swaziland und Sanipass
  • Kirgisien
  • Mali (Dogon und Niger-Flussfahrt)
  • Nepal (Chitwan & Trekking Langtang)
  • Costa Rica (Tropenparadies)
  • Mongolei (Nationalparks im chinesisch-russischen Grenzgebiet)
  • Südengland – eine Gartenreise

SEMINARE & Workshops

  • Gartenführungen: Nach Vereinbarung. Gruppen bis max. 15 Personen. 
  • Workshop Rosenschnitt & Pflege: 9h00 – 12h00 bzw. 13h00 - 16h00 (Theorie & praktische Arbeiten). 5 bis max. 10 Personen.
  • Workshop Schnitt & Pflege von Beerenobst: 9h00 – 12h00 bzw. 13h00 - 16h00 (Theorie & praktische Arbeiten). 5 bis max. 10 Personen.
  • Workshop Ziersträucher schneiden & pflegen: 9h00 – 12h00 bzw. 13h00 - 16h00 (Theorie & praktische Arbeiten). 5 bis max. 10 Personen.
  • Workshop Gartenpflege rund ums Jahr: 9h00 – 12h00 bzw. 13h00 - 16h00 (Theorie & praktische Arbeiten). 5 bis max. 10 Personen.

Nähere Informationen betreffend Workshops, Seminare und Vorträge sind unter Termine nachzulesen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.