Naturverbunden das Besondere erleben

Wirkungsweise Gartentherapie

 

 Gartentherapeutisches Assessment

Diagnose – Erkennen von Gesundheitsproblemen, Funktionsstörungen, strukturellen Schäden, Beeinträchtigungen der Aktivitäten und Teilhabe.

 Vereinbaren gartentherapeutischer Ziele

Ziele vereinbaren, Prioritäten setzen, Dokumentation der Ziele, Evaluationskriterien werden definiert

 Planung

Aktivitäten und Interventionen auswählen, Therapieprogramm planen, Planung dokumentieren

 Durchführung

Durchführung von Therapieeinheiten lt. Programm, Dokumentieren bezüglich Ablauf und Erreichen therapeutischer Ziele

 Evaluieren gartentherapeutischer Angebote

Evaluieren von Therapieprogramm, Zielen, der Prozessplanung sowie der Durchführung